Slider

Einzelkomponenten für die Feuerverzinkungsindustrie

Auch im Bereich der Einzelkomponenten ein verlässlicher Partner

Scheffer Krantechnik ist nicht nur im Bereich der Neuanlagen der richtige Ansprechpartner, sondern ist auch in allen Belangen zu den Themen Modernisierung oder Aufrüstung der Erstkontakt des Kunden. Das Lieferprogramm umfasst alle Einzelkomponenten im Bereich des innerbetrieblichen Traversentransports. Von Aufrüststationen bis hin zu Beiz- oder Verzinkungskranen kann Scheffer die komplette Palette beliefern.

hub senk

Für das Auf- und Abrüsten sind neben den normalen Rüstböcken immer mehr und mehr Hub-/Senkstationen in Feuerverzinkereien anzutreffen. Ihr herausstechender Vorteil liegt in der variablen Höheneinstellung. Nicht nur bei automatischen, sondern auch bei manuellen Anlagen bieten Sie eine optimale Alternative zu den sonst genutzten Rüstböcken. Durch die motorische Hub- und Senkbewegung ist es möglich, die Hubhöhe entsprechend auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter einzustellen. Somit wird an den Auf- und Abrüstplätzen ein schonendes und sicheres, ergonomisches Arbeiten ermöglicht. Auch schweres Material kann somit ohne Probleme in tiefster Stellung der Station an der Traverse befestigt werden, ohne es weit vom Boden anheben zu müssen.

Die Hub- / Senkstationen gibt es in unterschiedlichen technischen Ausführungen. Je nach den vorherrschenden Gegebenheiten kann sie zum Beispiel längs verfahrbar oder mit einem Kettenförderer ausgestattet werden. Auch die niedrigste und höchste Hubstellung ist flexibel an die Bedürfnisse vor Ort anpassbar.

kettenfoerderer

Kettenförderer kann man überall dort finden, wo es um die Flurbeförderung von Traversen in Quer- oder Längsrichtung geht. Zum Beispiel beim Übersetzen in andere Hallenschiffe oder aber auch im Trockner. Die Traversen können sowohl positionsweise befördert oder auf Anschlag gefahren werden. Dies ist je nach Anlagengegebenheiten unterschiedlich. Auch die Menge der gleichzeitig zu befördernden Traversen kann variieren. In den meisten Fällen werden 3 oder mehr Traversen gleichzeitig befördert. Kettenförderer sind auch in verschiedenen Sonderausführungen vorzufinden. Zum Beispiel montiert auf einer Hub-/Senkstation oder auf einem Transportwagen. Sie dienen grundsätzlich immer als Bindeglied zwischen zwei unterschiedlichen Bereichen oder Anlagenelementen.

Brückenkrane sind in nahezu jeder Feuerverzinkerei anzutreffen. Sie ermöglichen den Mitarbeitern ein optimiertes Materialhandling in und zwischen den unterschiedlichen Anlagenelementen. Neben dem Transport von Material werden sie auch, mit entsprechendem Lastaufnahmemittel ausgestattet, für den Transport der Traversen eingesetzt. Brückenkrane können sowohl in Einträger- als auch in Zweiträger-Variante vorkommen. Die Bestandteile unterscheiden sich nur in ihrer Anzahl. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass jeder Brückenkran mindestens in einfacher Ausführung aus folgenden Bestandteilen besteht Kranbrücke, Kopfträger-Paar, Katze mit Fahrantrieb, Hubwerk, Lastaufnahmemittel.

In den Bereichen der offenen Vorbehandlung und des Verzinkungskessels (hier auch mit mitfahrender Verzinkungskesseleinhausung) sind Brückenkrane ebenso vorzufinden. In diesen, durch eine aggressive Umgebung belasteten Bereichen, ist es jedoch notwendig Krane in einer entsprechend beständigen Ausführung auszuführen. Ebenso müssen alle nachfolgend aufgeführten Ausrüstungen in salzsäurebeständigem Stahl oder Kunststoff ausgeführt werden. Nur so lässt sich die Funktionssicherheit, eine lange Lebenserwartung der Anlage und ein minimales Ausfallrisiko der Krane sicherstellen.

Ein paar Beispiele für notwendige Maßnahmen:

  • Säure- und/oder hitzebeständiger Sonderanstrich
  • Schaltschränke aus Kunststoff. Kabeleinführung von unten
  • Gitterroste aus GFK an Laufstegen
  • Schrauben aus geeigneten Werkstoffen
  • Alle Schrauben gefettet
  • Verschraubungen mit Silikon abgedichtet
  • Getriebeendschalter in separatem Gehäuse
  • Kabelrinnen in Edelstahl oder Kunststoff
  • Nahezu sämtliche Leitungen in Neopren
original scheffer

Scheffer Service:
Alles aus einer Hand.

Heute bietet Scheffer den Vertrieb von maßgeschneiderten Lösungen und kundenorientierten Serviceleistungen über den gesamten Globus an. Ob nun als reiner Lieferant für die Transporttechnik oder die Realisierung von Projekten als Generalunternehmer.

Referenzen

icon service
icon formular