Slider

DHOLLANDIA

„Der Name Dhollandia ist europaweit Synonym für Lifte, Hubladebühnen und Ladebordwände in höchster Qualität und ist damit nicht umsonst größter Hersteller auf diesem Gebiet. Mehr als 380.000 Hubladebühnen hat die Firma Dhollandia seit ihrer Gründung 1968 bereits produziert – aktuell verlassen das Unternehmen 30.000 Hubladebühnen pro Jahr.

kalmanAls Zulieferer namhafter Automobil- und Nutzfahrzeughersteller wie Schmitz Cargobull reagierte Dhollandia jetzt auf die zunehmende Nachfrage nach verzinkten Bauteilen an Ladebordwänden mit der Einrichtung einer eigenen vollautomatisierten Verzinkungslinie. Warum die Nachfrage steigt? Ganz klar – Langlebigkeit und Design spielen auch bei Nutzfahrzeugherstellern eine zunehmende Rolle. Mit verzinkten Ladebordwänden ergibt sich, zusammen mit den ohnehin verzinkten Chassis, ein einheitliches Bild und damit ein klarer Mehrwert für die Kunden. Gefertigt werden die neuen Ladebordwände im slowakischen Predmier. Scheffer Krantechnik lieferte und montierte hier für Dhollandia eine vollautomatisierte Verzinkungslinie für eine Jahreskapazität von 10.000 bis 15.000 t aus ihrem standardisierten Bauteilkatalog.

Technical Guide

Kesselabmessungen 4,5 m x 1,5 m x 3,1 m
Tauchungen/Stunde 5
Systemtragfähigkeit 2 x 1.600 kg
Hauptkomponenten
  • 1 Verteilerkran
  • 4 Hub-/Senkstationen
  • 6 Fahreinheiten
  • 12 Drehweichen
  • ca. 135 m Monorailsystem

dhollandia1 dhollandia2

icon service
icon formular