Slider

OBO Bettermann Menden

Firma OBO Bettermann, führender Hersteller von 30.000 Artikeln für alle Bereiche der Elektroinstallation, hat den Hauptsitz im sauerländischen Menden und beschäftigt ca. 2.100 Mitarbeiter. Das Unternehmen betreibt für den Eigenbedarf zwei Verzinkereien.

Eine der beiden Verzinkereien ist in der unmittelbaren Nachbarschaft in Iserlohn/Sümmern positioniert, die andere befindet sich in Bugy Ungarn. Am Stammsitz in Menden wurde im Jahr 2009 eine komplett neue Produktionsstätte mit ca. 40.000 m² errichtet. Hier wurde unter anderem eine vollautomatische Verzinkungslinie integriert, für deren Lieferung Scheffer Krantechnik den Auftrag erhielt. Die Firma OBO Bettermann lebt somit wie Scheffer die Verantwortung für den Industriestandort Deutschland.

Nutzen auch Sie unser Wissen sehr früh für Ihr Projekt
Schon in einem sehr frühen Stadium wurde Scheffer als kompetenter Partner für Transporttechnik von der Firma OBO Bettermann gebeten, an der Bedarfsanalyse sowie am Konzept eines Layouts für die neue vollautomatische Verzinkungslinie mitzuarbeiten. Nach ersten grundsätzlichen Gesprächen mit unseren Ansprechpartnern bei Firma OBO Bettermann sowie verschiedenen Referenzbesuchen wurde uns seitens Firma OBO Bettermann ein Engineeringauftrag ausgesprochen. Ein solcher Engineeringauftrag umfasst neben der exakten Bedarfsanalyse auch die Erststellung des Gesamtlayouts. Das heißt, nicht nur für das Gewerk Transporttechnik, sondern auch für das Gewerk der Vorbehandlung, der Wärmetechnik wie Trockner, Zinkkessel und Zubehör. Diese Kriterien wurden unter Integration von Vorgaben der Grundstücksform, Grundstücksgröße und möglichen Gebäudeabmessungen berücksichtigt.

Weiterhin gehörten zu diesem Basisengineering:

  • Fundament- und Dachbelastungspläne
  • Ermittlung eines Weg-Zeit-Diagramms unter Zugrundelegung der gemeinsam definierten Produktionsparameter
  • ein Basisterminplan
  • Erarbeitung erster Budgetziffern

Durch dieses Paket an Informationen war die Firma OBO sehr früh in der Lage, die Daten und Fakten auch für andere Gewerke zu nutzen. Man hatte dadurch auch verlässliche Werte und Kosten für die Kalkulation des Projektes erhalten. In der Vergangenheit nutzte schon eine Vielzahl unserer Kunden die Möglichkeit, ein solches Engineeringpaket für ihr Projekt zu erwerben, um die daraus resultierenden Vorteile für sich zu nutzen. Die Abrechnung eines solchen Engineeringauftrages erfolgt nach Beendigung der Leistungen und ist unabhängig von einer möglichen Auftragserteilung anzusehen.

Technical Guide

Kesselabmessungen 7,5 m x 1,4 m x 3,5 m
Tauchungen/Stunde 7 – 8
Systemtragfähigkeit 2 x 3.200 kg
Hauptkomponenten
  • 2 Verteilerkrane
  • 6 Hub-/Senkstationen
  • 7 Fahreinheiten
  • 20 Drehweichen
  • ca. 280 m Monorailsystem

obo1 obo2 obo3 obo4

icon service
icon formular