Slider

Jakob Fast verabschiedet sich in den Ruhestand

- Nach mehr als 30 Jahren wurde Jakob Fast bei der Scheffer Krantechnik GmbH in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

 Nachdem er seine Weiterbildung zum Schweißer bei der DEULA in Warendorf beendet hat, trat er in das Unternehmen ein und war im Bereich Kastenträgerfertigung tätig. Außerdem begleitete er besondere Schweißeinsätze im In- und Ausland und optimierte verschiedene Arbeitsabläufe in seinem Arbeitsbereich.

Zum Abschied dankt Jakob Fast den Kollegen für „die schöne Zeit“ bei Scheffer und fügt hinzu, dass er die Kollegen „stets in guter Erinnerung" behalten wird.
Die Betriebsleitung, der Betriebsrat und die Geschäftsleitung dankten auch im Namen des gesamten Kollegiums für die zuverlässige und langjährige Arbeit: „Mit Herrn Fast verlieren wir einen außerordentlichen Mitarbeiter, der immer vollen Einsatz gezeigt hat“.

 Verabschiedung Jakob Fast

Bei der Verabschiedung von Jakob Fast (Mitte): stellvertretender Fertigungsleiter Markus Hülsmann, Betriebsratsvorsitzender  Michael Schulte geschäftsführender Gesellschafter Thomas Scheffer und Prokurist und Betriebsleiter Bernd Scheffer (v.l.n.r.).

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.